Verpflichtung zu höchster Qualität

Zertifizierung stößt kontinuierliche Verbesserungsprozesse an

Qualität ist durch nichts zu ersetzen außer durch höhere Qualität. Was einprägsam klingt, ist für uns zu einer Unternehmensmaxime geworden. Unsere anspruchsvolle und treue Kundschaft haben wir uns nicht zuletzt dadurch erobert, weil wir im Bereich Industrielackierungen häufig da weitermachen, wo Mitbewerber aufhören. Nicht zuletzt aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung in Kombination mit einem ausgeprägten handwerklichen Geschick können wir Herausforderungen voller Selbstbewusstsein begegnen.

Hinsichtlich der Beschichtungen erfüllen wir sämtliche an uns gestellte Herausforderungen. Wir bei Kurt Schweitzer Industrielackierungen und bei OVS haben jedoch ein Qualitätsverständnis, das deutlich weiter gefasst ist. Zu unserem Verständnis von Qualität zählen sämtliche Dienst- und Serviceleistungen. So sprechen wir auch dann noch von Qualität, wenn unser Fuhrpark alle erforderlichen Bauteile sicher verpackt auf dem Betriebsgelände unserer Kunden abgeliefert hat. Als Qualitätsnachweis bezeichnen wir aber auch unsere Beratungskompetenz aus mehr als fünf Jahrzehnten.

Nicht immer ist die innere Qualität eines Unternehmens auf den ersten Blick zu erfassen. Deswegen haben wir uns nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren lassen. Das Zertifikat stellt unter Beweis, dass unsere internen Unternehmensabläufe dem internationalen Standard für ein Qualitätsmanagement entsprechen. Demzufolge ist unser Qualitätsmanagement Ausdruck eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses mit folgenden wesentlichen Elementen:

  • Ressourcen und Energien aufdecken
  • Arbeitsabläufe optimieren
  • Service- und Kundenzufriedenheit optimieren
  • Kosten reduzieren
  • Fähigkeiten der Mitarbeiter wecken und fördern
  • Teamarbeit und Unternehmenskultur verbessern

Zertifikate

  • TÜV Zertifikat DIN EN ISO 9001
Wir lösen Lackierprobleme.