Vorserien – Partner der Produktentwicklung

Anspruchsvolle Prototypen mit Charakter

Nullserien, Pilotserien, Prototypen oder Vorserien – ganz gleich welcher Begriff von der jeweiligen Branche bevorzugt verwendet wird, dahinter verbergen sich immer neue oder modifizierte Produkte und Bauteile, auf die unsere Auftraggeber ein besonderes Augenmerk richten. Mögen die Bauteile auch noch so klein sein: In aller Regel sind sie wichtige Bestandteile der Zukunftsstrategie. Diesem Aspekt zollen wir Respekt und unterstützen die Lackierung dieser Teile mit dem uns zur Verfügung stehenden Know-how. Dabei ist es uns bewusst, dass Vorserien dazu dienen, die Produktqualität auf ein hohes Serienniveau zu heben, Fehler aufzuspüren und Fertigungsmethoden zu optimieren. Als Partner unserer Kunden tragen wir Mitverantwortung für die künftige Produktqualität.

Verlängerte Werkbank

Aus ganz verschiedenen Gründen betrachten wir Vorserien-Aufträge als großen Vertrauensbeweis unserer Kunden. Schon in der Produktentstehungsphase wird uns eine gewichtige Verantwortung übertragen. Als verlängerte Werkbank sind wir für die hochwertige Lackierung von Einzelstücken oder kleinen Mengen verantwortlich. Um dies auch in einer technisch und optisch hohen Qualität durchführen zu können, bedarf es großer Erfahrung und handwerkliches Geschick. Da auf Vorerfahrungen mit der Lackierung von Vorserienbauteilen meist nicht zurückgegriffen werden kann, kommt unserer fachlichen Kompetenz, Expertise und das in uns gesteckte Vertrauen eine besonders große Bedeutung zu.

Hohen Anforderungen standhalten

Sofern es vom Kunden gewünscht ist oder die Anforderungen der Aufträge es erfordern, unterstützen wir reine Lackierungsaufträge gerne mit vorbereitenden Arbeiten. Damit Industrielackierungen dauerhaft hohen Anforderungen standhalten, geben wir unseren Kunden gerne Empfehlungen für den richtigen Beschichtungsaufbau. Mit Spachtel- und Schleifarbeiten können wir dazu beitragen, dass die Bedingungen für eine spätere Lackierung optimal sind. Gleiches gilt auch für den Bereich Grundierung.

Grundierungen auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis

Auf der Grundlage unseres Sach- und Fachverstands erörtern wir beispielsweise wie sich mithilfe richtiger Grundierungen material- und einsatzabhängige Idealbedingungen für den Lackauftrag schaffen lassen. Hierbei unterscheiden wir zwischen Grundierungen auf Wasser- oder Lösemittelbasis. Sollte es erforderlich sein oder die spätere Bauteilqualität positiv beeinflussen, so empfehlen wir unseren Kunden die Verwendung hochwertiger Haftvermittler. Maßnahmen wie diese zahlen direkt auf die Bauteilqualität ein. Indem wir den Kunden das Know-how unseres gesamten Unternehmens auch für die kleinsten Bauteile zur Verfügung stellen, übernehmen wir unseren Teil der Produktverantwortung.

Prädestiniert für Lackierung von Vorserien

Diese Verantwortung ist nicht alleine auf die technische Bauteilqualität beschränkt. Zurecht dürfen unsere Kunden einwandfreie Ergebnisse auch bei Vorserien erwarten. Auch dank unserer wasserbefluteten Spritzständen erfüllen unsere Lackierergebnisse auch bei der Stückzahl 1 allerhöchste Ansprüche. Und das selbstverständlich nicht nur im Sichtbereich, sondern auch dort wo das menschliche Auge nicht hinreicht. Alles das beschreibt ein Qualitätsverständnis, das sich am Maximum orientiert. Nicht zuletzt wegen des handwerklichen Geschicks unserer Mitarbeiter sind wir für die Lackierung von Vorserienbauteilen prädestiniert. Denn: Handlackierungen gehören bei uns zum gelebten Alltag. Wie gut, denn: Damit trifft eine unserer Kernkompetenzen auf die Erfordernisse der Aufträge.

Wir lösen Lackierprobleme.